Pure KlimaPlus
  • DSC09229.jpg
  • DSC09288.jpg
  • DSC09294.jpg
  • IMG_0016.jpg
  • Sozial Media Foto.jpg
  • Witz gerissen.jpg

Skat Spielordnung

Spielordnung
SG Eintracht Peitz Abtteilung Skat e.V.
Stand 06.10.2020

 

§1 Spielort

Der Spielort ist das aktuelle Spiellokal. Die Vereinsräume der SG Eintracht Peitz.
 

 

§2 Spieltage

Gespielt wird 14 Tägig immer Freitags 18.00 Uhr. Nach Absprache können Spieltage auch verlegt werden.

 

§3 Beginn

1. Für die Teilnahme an der 1.ten Serie ist eine Anmeldung beim Spielleiter bis 17.55 Uhr möglich.

2. Bei Verspätungen kann die Anmeldung auch telefonisch erfolgen.

3. Sofern vom Spielleiter nicht anders mitgeteilt wartet der entsprechende Tisch auf den angemeldeten Mitspieler bis zu 10 Minuten mit dem Beginn der Serie. Sollte der Spieler erst später eintreffen kann er nach Abschluss eines begonnen Blocks am Spiel teilnehmen.

4. Alles weitere obliegt der Spielleitung.
 

 

§4 Spielbetrieb


1. Es werden 2 Spiel Modi im 14 Tägigen wechsel gespielt.
1.1 Modus 1 : Gespielt werden 2x 48 Spiele am Vierertisch und 2x 36 Spiele am Dreiertisch.
1.2 Modus 2: 3x24 Spiele am Vierertisch und 3x18 Spiele am Dreiertisch.

2. Die Spielzeitbegrenzung pro Serie beläuft sich auf 130Minuten für den Modus 1.Die Spielzeitbegrenzung pro Serie beläuft sich auf 65 Minuten für den Modus 2.
Nach Ablauf der Spielzeit werden noch nicht begonnene Spiele gestrichen.

3. Es wird darauf geachtet, dass möglichst pünktlich um 18.00 Uhr begonnen wird.

4. Gespielt wird nach den Regeln der ISKO (Internationale Skat Ordnung).

5. Es findet an jedem Clubabend ein Preisskat statt. Die Wertung des Preisskates richtet sich nach den Spielpunkten des gesamten Spielabends.
Einsatz, Ausschüttung und Verlustspielgeld regelt die Finanzordnung.

6. Haben beim Preisskat zwei Spieler die gleiche Anzahl an Spielpunkten erfolgt die Reihenfolge nachfolgenden Kriterien:
A. Mehr Spiele gewonnen
B. Weniger Spiele verloren
C. Das Los

7. Die Preisgelder werden möglichst am gleichen Spielabend ausgezahlt, jedoch spätestens am darauf folgenden Spielabend. Sollte ein Spieler an der Preisverteilung nicht teilnehmen können, wird ihm das Preisgeld am nächsten Spielabend seiner Anwesenheit ausgezahlt. Es ist untersagt, ein Preisgeld durch 3.te in Empfang zu nehmen.

8. Die erste Serie eines Spielabends wird gelost. Jede weitere Serie wird nach der vorangegangenen Serie gesetzt. Dabei gelten folgende Kriterien, in  der genannten Reihenfolge:
A.  Los
B. Spielpunkte
 

 

§5 Jahreswertung

1. Für die Jahreswertung
Starke Partner